Freitag, 8. September 2017

WOBLUG-Treffen: Thema Ubucon 2017

Hallo Linux-Freunde,

nun ist auch der Sommer 2017 Geschichte. Die gefühlt abgefahrenen Reifen von meinem Rad zeugen davon, dass wir doch viele Sonnentage hatten. Wenn morgens der Regenradar keine Wolken zeigte, dann bin ich mit dem Drahtesel zur Arbeit. Das sind immerhin gut 24km hin und zurück. Dennoch scheinen einige heftigen Starkregenereignisse in den letzten Wochen uns stärker in Erinnerung geblieben, sodass nicht wenige über einem verregneten Sommer klagen.

Ähnlich verhält es sich wohl mit Linux. Eigentlich kann/könnte jeder Mensch damit locker umgehen. Doch dann kommt irgendein Stolperstein in den Weg und es wird leichtfertig über das freie Betriebssystem gejammert. Nicht selten kann Linux gar nichts dafür, wenn z.B. Druckerhersteller ihre Geräte soweit abspecken, dass sie den ganzen Steuerungsteil auf die zu installierende Software des PCs verlagern. Vergleichbar wäre es, wenn man die Steuergeräte der Autos als Software in die Smartphones eine bestimmten Herstellers packen würde...

Am kommenden Donnerstag wollen wir über ein erfreuliches Ereignis im Oktober sprechen. Denn die Ubucon 2017 soll in Wolfsburg statt finden. Die wichtigsten Organisatorischen Dinge der Veranstaltung sind bereits geklärt. Wir als WOBLUG wollen dem Veranstalter ubuntu Deutschland e.V. unterstützen und mit zu einer gelungenen Event beitragen.

WOBLUG Treffen am 14.09. 19:00 Uhr : Cube am Bahnhof - Willy Brandt Platz 5 - Wolfsburg.

So gegen 20:00 Uhr geht es dann Richtung Bingo Bingo um den Abend dort ausklingen zu lassen.

Bis dann,
Norbert Schulze

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen