Montag, 26. September 2016

Ankündigung für Vortrag im Oktober - Office Magic

Donnerstag 13.10. um 19:00 Uhr im Ostfalia Campus, Gebäude C, Seminarraum 127, Robert-Koch-Platz 8A, 38440 Wolfsburg
LibreOffice bzw. OpenOffice.org sind mittlerweile zu sehr bekannten, freien Officesuiten avanciert. In der Microsoftwelt sind es vor allem Word, Excel, Powerpoint, die den Ton angeben aber wie verhält es sich mit Modulen, wie Datenbanken oder gar dem Skripten einer Officesuite?

Dieser Vortrag stellt insbesondere das Modul LibreOffice Base vor und es wird gezeigt, dass man sich mit Hilfe der Assistenten schon kleine nützliche Datenbanken mit Eingabemasken bauen kann.

Im Praxisteil wird so eine kleine Adressdatenbank aufgebaut, die dann später an die Textverarbeitung angekoppelt wird um beispielsweise Etiketten und Serienbriefe zu genieren.

Weiterhin werfen wir einen kurzen Blick auf die interne Office IDE mit der man LibreOffice in verschiedenen Sprachen skripten kann.

Ebenso stellen wir die Möglichkeit vor, das Zertifikat Europäischer Computerführerschein mit LibreOffice absolvieren zu können.

Themen die behandelt werden:
  • LibreOffice personalisieren (Makrosicherheit und Benutzerdaten)
  • LibreOffice Connectoren (z.B. MySQL)
  • LibreOffice Base Assistenten zur Erstellung von Datenbanktabellen und Eingabemasken
  • Feldbefehle in der Textverarbeitung (z.B. Datum, Vorname, Nachname etc.)
  • Officevorlagen / Templates
  • Assistenten für Serienbriefe, Persönliches Briefpapier sowie Etiketten
  • “Hello World” in StarBASIC und kurze Präsentation der StarBASIC IDE. Eventuell Präsentation einiger Beispielmakros mit Eingabefeldern etc.

Donnerstag, 8. September 2016

September-Treffen fällt aus

Hallo zusammen,

leider muss das geplante Treffen am 08. September ausfallen, da unser Referent kurzfristig ausgefallen ist.

Das nächste Treffen ist geplant am 13. Oktober.

Eine schöne Spätsommerzeit wünscht,
Norbert Schulze

Montag, 6. Juni 2016

WOBLUG: Sommer-Treffen am Donnerstag 09.06. 19:00 Uhr im Bingo Bingo

Hallo Linux-Freunde,

wie doch die Zeit vergeht, jetzt ist schon wieder unser traditionelles Sommertreffen vor der Sommerpause dran.
Termin: Donnerstag 09. Juni ab 19:00 Uhr
Ort: Bingo Bingo, Schachtweg 15, 38440 Wolfsburg.

Anmerkung: Ein Tisch für 12 Personen ist reserviert auf den Namen "Schulze".


WOBLUG-Alternative-Nachfolger FSFE?

Ich werde - wie bereits angekündigt - ab Herbst meine Aktivitäten für die WOBLUG aus zeitlichen Gründen auf ein Minimum reduzieren müssen. Falls sich bis dahin kein Nachfolger gefunden hat, ist vielleicht das FSFE Fellowship eine gute Alternative? Unser WOBLUGer Michael Wehram lädt dazu am 21. Juni um 19Uhr in die Paulaner Botschaft zum ersten erste FSFE Fellowship Treffen in Wolfsburg ein.

Wer an dem Termin nicht kann, wird per Mailing auf dem laufenden gehalten.



Inhalt der aktuellen Ausgabe von http://www.freiesmagazin.de/
* Ubuntu unter Windows ausprobiert
* Linux-Distributionen im Vergleich – eine etwas andere Auswahl
* Der Mai im Kernelrückblick
* Docker im Schuleinsatz
* Audacity 2.1 – Teil I
* Test: Tomb Raider – Reboot der Serie
* Interview mit dem Musiker Daniel Schlep
* Rezension: Python for Data Science For Dummies
* Rezension: Scratch, Arduino & Raspberry Pi
* Leserbriefe und Veranstaltungen


Aktuelle Ausgabe: LinuxUser Community-Edition

* Editorial: Ob auf europäischer oder nationaler Ebene: Beim Schutz der Privatsphäre lässt die Politik den Bürger komplett im Stich. Da bleibt nichts anderes übrig, als die Dinge selbst in die Hand zu nehmen, meint Chefredakteur Jörg Luther. (1 Seite, EPUB)

* News: Software: Kompakter Webserver Alaya 2.1, flexibler FTP-Server Bftpd 4.4, Festplattenentrümpler Qdirstat 0.98, Passwortverwalter Qtpass 1.1.1

* Open365: Büropaket, E-Mail-Client und Videochat laufen heute oft als "Software as a Service" im Netz. Den Platzhirschen Google Drive und Office**365 stellt Open365 nun ein webbasiertes LibreOffice samt Contact und Jitsi entgegen. (3.5 Seiten, EPUB)

* Mofo Linux: Mofo Linux ermöglicht eine sichere digitale Kommunikation auch dort, wo sie politisch oder ideologisch nicht gewollt ist. (4.67 Seiten, EPUB)

* Qt4-Fsarchiver: Suchen Sie für ein Einzelplatzsystem eine zuverlässige Backup-Lösung, die mehr kann, als nur Verzeichnisse oder Partitionen zu sichern, dann sollten Sie sich Qt4-Fsarchiver genauer ansehen: Damit sichern Sie per Mausklick Dateien, ganze Partitionen und komplette Festplatten-Images. (5 Seiten, EPUB)

* Icgrep: Die Suche mit regulären Ausdrücken nach Mustern in Datenströmen gehört mit zu den immer noch aktiv beforschten Gebieten in der Informatik. In welchen Fällen ICgrep eine spannende Neuentwicklung darstellt zeigt der Artikel. (4.5 Seiten, EPUB)

Download: http://www.linux-user.de/Downloads/LUCE/2016/lu-ce_2016-06.pdf


Videos der Vorträge auf den Chemnitzer-Linux-Tagen 2016 jetzt online. Unter anderem auf der Vortrag von Martin Neitzel:
"$HOME sweet $HOME, dear $USER", den er im Vorfeld schon Februar bei uns zum testen gezeigt hat.
https://chemnitzer.linux-tage.de/2016/de/programm/plan




Eine gute Sommerzeit,
Norbert Schulze